Türvorreiber Lukenvorreiber Scharniere Schlösser Mannlöcher Gummi Andere Produkte Türscharniere Lukenscharniere

Türvorreiber

Durch Drehen des Türvorreibers wird das Türprofil in den Türgummi gepresst und die Tür wasserdicht verschlossen. Türvorreiber sind in verschiedenen Ausführungen lieferbar: standard, versenkt, blind und mit Zentralverriegelung. Die Zentralverriegelung ist separat oder als integraler Bestandteil einer wasserdichten Tür (die sogenannte QuickPin-Version) lieferbar.

Weitere Infos

Weitere Infos über Türvorreiber

Die nachstehenden Abbildungen zeigen die Unterschiede zwischen den verschiedenen Ausführungen.

Standard-Türvorreiber
Standard-Türvorreiber
Versenkte Türvorreiber
Versenkte Türvorreiber
Blinde Türvorreiber
Blinde Türvorreiber
Lose 3-Punkt-Verriegelung
Zentral betätigte
Türvorreiber (lose)
3-puntssluiting QuickPIN
Zentral betätigte
Türvorreiber (QuickPin)

Anwendungen von Türvorreiber

Die oben genannten Ausführungen werden in der folgenden Weise verwendet:

  • Standard-Türvorreiber werden verwendet, wenn ein Raum von beiden Seiten zu öffnen und zu schließen sein muss.
  • Versenkte Vorreiber werden verwendet, wenn nichts herausragen darf, woran man sich eventuell stoßen oder worin sich ein Tau verfangen könnte (z. B. bei versenkten Luken). Bei der Verwendung von versenkten Türvorreibern kann der Raum nur von einer Seite aus mit einem Griff geöffnet und geschlossen werden. Wenn nötig, kann die versenkte Seite des Türvorreibers mit einem Steckschlüssel geöffnet werden.
  • Blinde Türvorreiber werden verwendet, wenn ein Raum nur von einer Seite aus zugänglich sein soll, wie z. B. eine Fluchttür oder eine Fluchtluke in einem Maschinenraum.
  • Bei Zentralverriegelungen werden mehrere Vorreiber gleichzeitig mit einem Hebel betätigt. So lassen sich Türen mit nur einem einzigen Handgriff ver- und entriegeln. Zentralverriegelungen sind in zwei Ausführungen lieferbar:
    • Einzelzentralverriegelung: mehrere Vorreiber in der vertikalen Ebene werden gleichzeitig betätigt;
    • QuickPin: Mehrere Vorreiber in der vertikalen und horizontalen Ebene werden gleichzeitig betätigt.

 

Verschiedene Versionen

Die verschiedenen Ausführungen setzen sich aus einer Reihe von einzelnen Komponenten zusammen, die auf unterschiedliche Weise kombiniert werden können:

  • Sorte Stifthülse: Stahl, Edelstahl oder Aluminium
  • Griffsorte: Stahl (geschmiedet) oder polierter Edelstahl
  • Eine Edelstahlstifthülse wird immer mit einem polierten Edelstahlgriff kombiniert.
  • Eine Stahl- oder Aluminiumstifthülse wird immer mit Stahlgriffen kombiniert.
  • Griffe und Vorreiber aus Edelstahl werden immer mit einer Stifthülse aus Stahl oder Aluminium kombiniert.
  • Die einzelnen Komponenten können wahlweise auch anders zusammengestellt werden.

 
Die Stahlqualität der Komponenten aus Edelstahl ist immer AISI 316 (Edelstahl-Bleche und -Profile) oder A4 (Bolzen und Muttern).

Die meisten Komponenten sind auch einzeln lieferbar.