• Familienunternehmen seit 1969
  • Breite Palette
  • Schnelle Lieferung
  • Persönliche Beratung
+31 (0) 184 43 30 30
Türvorreiber Lukenvorreiber Scharniere Schlösser Mannlöcher Gummi Andere Produkte

Schlösser

Unser Sortiment umfasst Fallen- und Riegelschlösser. Es handelt sich stets um Aufsatzschlösser. Diese sind an der Tür angebracht. Der Teil des Schlosses, der zum Fallenschloss gehört, hat einen Schnapper, der dafür sorgt, dass die Tür nach dem Schließen geschlossen bleibt. Riegelschlösser haben einen Drehknopf, mit dem der Riegel betätigt wird. Die Tür kann entweder mit dem Knopf an der Innenseite der Tür oder mit dem entsprechenden Schlüssel an der Außenseite der Tür verschlossen werden.

Weitere Infos

Weitere Infos über Schlösser

Fallen- und Riegelschlösser bestehen aus folgenden Teilen (siehe Abbildung 4): einem Aufsatzschloss, einem Drehknopf mit drei Standardschlüsseln, einem Türgriffsatz und einer Schlossblende.
Riegelschlösser bestehen aus einem Aufsatzschloss und einem Drehknauf mit drei passenden Schlüsseln. Ein Riegelschloss ist in leichter und schwerer Ausführung lieferbar.
Die leichte Ausführung ist aus Messing matt verchromt, die schwere Ausführung aus Edelstahl. Die Innenteile der beiden Schlösser bestehen aus Messing.

Die Öffnungsrichtung der Tür bestimmt die erforderliche Ausführung des Schlosses.
In der Praxis wird folgende Regel zur Bestimmung der Öffnungsrichtung verwendet: Wenn man auf der Seite steht, auf der sich die Scharniere befinden, und die Tür zu sich heranzieht, schaut man nach, ob die Scharniere links oder rechts sind; sind die Scharniere links, handelt es sich um eine links angeschlagene Tür.

Die nachstehenden Abbildungen zeigen die Unterschiede zwischen den verschiedenen Ausführungen.

Fallen- und Riegel-Aufsatzschloss
Fallen- und Riegel-Aufsatzschloss
Riegelschloss
Riegelschloss
Fallenschloss
Fallenschloss
Einzelteile eines Schlosses
Einzelteile eines Schlosses
Links angeschlagen
Links angeschlagen
Rechts angeschlagen
Rechts angeschlagen

 
Die Schlösser können mit einer Standardblende (ohne Klappe) oder mit einer Blende mit Klappe (gegen Regen) geliefert werden.

Die erforderliche Länge des Drehknopfzylinders wird wie folgt bestimmt:

  • Die Länge an der Knopfseite (die erste Zahl in der Artikelbeschreibung) beträgt immer 31 mm,
  • Die Länge an der Schlüsselseite (die zweite Zahl in der Artikelbeschreibung) hängt von der Konstruktion der Tür ab.

 
Die Sorte des Stahls der Komponenten ist immer Edelstahl AISI 316.