Türvorreiber Lukenvorreiber Scharniere Schlösser Mannlöcher Gummi Andere Produkte

Verstellbare Scharniere

Justierbare Scharniere sind Scharniere für schwere Anwendungen, etwa für Metalltüren oder Luken. Diese Art von Scharnieren findet häufig in Branchen wie Schiffbau, Industrie und Offshore Anwendung. Sie eignen sich aber für alle Situationen, in denen Bedarf an belastbaren und flexibel einstellbaren Scharnieren besteht. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter nachstehendem Link.

Weitere Infos

Weitere Infos über Verstellbare Scharniere

Was ist ein justierbares Scharnier?

Ein justierbares Scharnier ist ein Scharnier, das sich besonders für schwere Anwendungen eignet und einstellbar ist.
Es besteht unter anderem aus den folgenden Teilen:

  • einer Scharnierplatte: diese wird auf die Metalltür, das Tor oder die Luke aufgeschweißt;
  • einer Ringschraube (oder Augenschraube): Dies ist das Verbindungselement zwischen der Konstruktion (beispielsweise einem in die Schiffskonstruktion eingeschweißten Türrahmen) und dem scharnierenden Teil (beispielsweise einer Tür);
  • einer Scharnierachse, die mit einem Schmiernippel versehen ist;
  • Muttern: hiermit kann das Scharnier nach Wunsch justiert werden.

 

Die Vorteile justierbarer Scharniere

Ein justierbares Scharnier ist die ideale Wahl, wenn Sie:

  • ein robustes Scharnier für eine Tür, ein Tor oder eine Luke aus Metall suchen;
  • eine Lösung suchen, die auch schweren Bedingungen standhält;
  • ein Scharnier brauchen, das sich einstellen lässt, um sicherzustellen, dass das Tür- oder Lukengummi genau so weit komprimiert wird, dass eine wetterbeständige oder wasserundurchlässige Abdichtung entsteht;
  • Wert auf eine einfache Montage legen: Da die Scharniere nach der Montage verstellt werden können, ist es nicht notwendig, vorab präzise Messungen durchzuführen. Dadurch gestaltet sich die Montage flexibler, was Zeit und Geld spart.
  • Wert auf eine optisch ansprechende und solide Lösung legen.

 
Im Gegensatz zu herkömmlichen Scharnieren bieten justierbare Scharniere die Möglichkeit, auch nach der Montage noch kleine Anpassungen vorzunehmen. Das kann sich als sehr wichtig erweisen, wenn sich die Dicke und Elastizität der Gummidichtung infolge von Witterungseinflüssen oder Alterung im Laufe der Zeit geringfügig ändert. Wir empfehlen, Tür- oder Lukengummis regelmäßig zu erneuern.

Möchten Sie mehr über die anderen Scharniere in unserem Sortiment wissen? Besuchen Sie dann die Seite über Türscharniere und Lukenscharniere.
 

Montage mithilfe eines Gewinderohrs oder einer Scharnierbrücke

Das Scharnier (bzw. die Ringschraube des Scharniers) kann auf zwei Arten an der Konstruktion befestigt werden. Entweder mit:

  • einem Gewinderohr: Dies ist ein Stück Rundstahl, das mit einer Bohrung mit Gewinde versehen wurde. Die Ringschraube wird in das Gewinderohr geschraubt, das anschließend auf das Winkelprofil aufgeschweißt wird oder
  • einer Scharnierbrücke: Dies ist ein U-Profil, das in zwei Ausführungen lieferbar ist – zum Aufschweißen auf ein Lukensüll oder ein Winkelprofil.

 
Montage und Einstellung justierbarer Scharniere

  1. Schweißen Sie für jedes Scharnier eine Brücke an den Türrahmen oder an das Lukensüll (statt einer Brücke kann in vielen Fällen auch ein Gewinderohr verwendet werden).
  2. Bringen Sie in der Brücke eine Bohrung an, die groß genug für die Ringschraube ist.
  3. Schrauben Sie beiderseits der Brücke eine Sechskantmutter auf die Ringschraube, damit die Tür oder die Luke präziser in den Rahmen eingepasst werden kann.
  4. Stellen Sie die Scharniere so ein, dass der Rahmen die Gummidichtung stark genug komprimiert, um die Tür oder Luke wetterbeständig oder wasserundurchlässig abzudichten. Handelt es sich um eine Schiffstür oder Schiffsluke die klassifiziert werden muss, dann muss sie unter Aufsicht einer Klassifizierungsgesellschaft einem Test unterzogen werden.
  5. Fertig! Die Tür (oder Luke) und die Scharnierplatte drehen sich um die Öse der Ringschraube.

 

Justierbares Scharnier

Justierbares Scharnier

Verwendung mit Gewinderohr

Verwendung mit Gewinderohr

Verwendung mit Scharnierbrücke auf Rahmen

Verwendung mit Scharnierbrücke auf Rahmen

Verwendung mit Scharnierbrücke auf Lukensüll

Verwendung mit Scharnierbrücke auf Lukensüll

 

Zentraltyp oder flach: welche Ausführung für welche Anwendung

Die Scharnierplatte ist in vielen Fällen in verschiedenen Ausführungen lieferbar:

  • Die Modelle aus Stahl und Edelstahl sind in flacher Ausführung und als Zentraltyp erhältlich:
    • Bei der flachen Ausführung liegt die Außenseite der Scharnierplatte in einer Linie mit der Außenseite der Scharnierrolle, wodurch die Außenseite vollständig flach ist. Idealerweise wird das Scharnier mit nach unten weisender Rolle montiert, damit sich der Drehpunkt in möglichst niedriger Position befindet. Sofern erforderlich kann die Rolle jedoch auch nach oben weisen.
    • Bei der Ausführung als Zentraltyp befindet sich eine Seite der Scharnierplatte auf der Mittellinie des Scharnierpunkts.
  • Die Aluminiumscharnierplatte ist nur in einer Ausführung lieferbar.

 

Aluminiumscharnierplatte

Aluminiumscharnierplatte

Flache Ausführung

Flache Ausführung

Zentraltyp

Zentraltyp

 

Justierbare Scharniere bei Rob Snel kaufen

Haben Sie Ihre Auswahl getroffen? Fordern Sie dann einfach ein unverbindliches Angebot für die gewünschten Produkte an. Wählen Sie die gewünschten Scharniere aus und fügen Sie sie Ihrer Anfrage hinzu. Nach Eingang Ihrer Anfrage teilen wir Ihnen schnellstmöglich den Preis und die Lieferfrist mit. Wenn Sie unser Angebot annehmen, schicken wir Ihnen die gewünschten Produkte schnellstmöglich zu. Weitere Informationen über den Bestellprozess.